Die Zeitwärts-Reihe: wie ich meine Charaktere visualisiere #1

Ihr Lieben,

lang lang ist her, dass ich euch von meinem Schreibprojekt erzählt habe, nachzulesen hier. Ich bin immer noch dabei meinen Laptop neu einzurichten, und es funktioniert alles noch lange nicht so, wie es sollte, da ist Stress nunmal vorprogrammiert.

Ich möchte euch aber regelmäßig auf dem Laufenden halten, was meine Planung, meinen Schreibprozess, meine Charaktere und meine Probleme und sonstige Fortschritte anbelangt. Ich hoffe, ihr freut euch darauf genauso wie ich! ❤

Fangen wir an mit der Visualisierung meiner Charaktere!

Ich sage es gleich vorweg: Ich kann nicht zeichnen oder malen. Da hilft kein Üben, kein Einlesen in die Techniken, keine Tutorials, keine Zeit. Mein Talent dafür reicht nur, um andere zum Lachen zu bringen 😀

Daher habe ich andere Wege genommen und die beziehen sich hauptsächlich auf Photoshop und Collagen. Atmosphäre schaffen. Das ist mir dabei sehr wichtig, egal wie zeitaufwändig es dann gerade mal sein wird. Was zählt ist, das ich am Ende auf dieses eine Bild schauen kann und weiß, wie ich mir den Charkter vorstellen kann, dass ich nach längerere Schreibpause jenes Bild angucke und wieder realisiere, warum mich der Charakter so fasziniert hat. Das alles aufzugreifen ist sehr schwer, aber es lohnt sich meiner Meinung nach. Ich habe in meinem Zimmer sogar eine große Collage gemacht und die über meinen Schreibtisch gehangen. So kann ich mich bestenfalls immer motivieren ❤

Lange Rede, kurzer Sinn: hier zeige ich euch meine drei selbst erstellten Collagen zu meinen Hauptcharakteren.

  1. Saleen [Vergangenheit]:

Saleen

2. Reki [Gegenwart]:

Reki

3. Layla [Zukunft]:

layla

Der Großteil der Bilder stammt von Unplash und Pixabay.

Was haltet ihr von den Collagen? Wie stellt ihr euch nun die Charaktere vor? Wen findet ihr am interessantesten, besten? Wer schreckt euch vielleicht eher ab? Machen euch die Collagen und Zitate neugierig? Ich freue mich wirklich sehr über eure Meinungen! 🙂

signatur 1

Advertisements

9 Gedanken zu “Die Zeitwärts-Reihe: wie ich meine Charaktere visualisiere #1

  1. Meine Charaktere basieren bis jetzt nur auf schriftlich notierten Eigenschaften und meiner eigenen Vorstellung, also in meinem Kopf habe ich ganz genaue Bilder. Vor allem eben, weil ich überhaupt nicht zeichnen oder malen kann. Eine Freundin von mir kann das super, und gestaltet so ihre Charaktere, weshalb ich sooo neidisch bin 😂 . Ich habe auch schon gehört, dass manche ihre Charaktere einfach mit SIMS gestalten, was ich auch enorm cool finde, aber da kann man eben trotzdem nicht alles machen, was man will… Außerdem habe ich kein SIMS.
    Aber deine Idee finde ich genial! 😍😍 Vor allem auch mit den Sprüchen und , dass alles in einem Farbton gehalten wurde und, dass eben die Atmosphäre eine große Rolle spielt. Ich lasse mich mal von dir inspirieren und versuche das demnächst auch mal mit meinen Charakteren 😊
    Liebe Grüße und Dank für die tolle Inspiration, Julia

    Gefällt 1 Person

    1. aawwww du bist die Beste! ❤ Sorry, ich komme erst jetzt dazu, dir zu antworten.
      Ja, ich habe auch extra Charakterfragebägen, wo ich meinen Charakteren 100 Fragen gestellt habe so als Interview, um sie besser kennzulernen 😀
      Jaaaa ich bin auch immer so neidisch auf all die ganzen Künstller und denke nur "ich will auch!"
      Ja, das stimmt, aber das ist mir nicht individuell genug und ich habe auch kein Sims mehr.
      Dankeschön!! Bin ehrlich gesagt durch Pinterest und Instagram drauf gestoßen 😀
      Ja ganz genau das war mir auch wichtig, freut mich sooo, das es ankommt!
      Liebe Grüße zurück und herzlichst gerngeschehen! ❤

      Gefällt 1 Person

      1. Na kein Problem 😊😘
        Hey, das ist auch eine coole Idee!! Na dieses Künstlerische scheint ja an uns beiden vorbeigegangen zu sein 😀 Ja sims ist nicht sooo passend oder geeignet dafür.
        Oh ja Pinterest und Instagram.. Was wäre mein Leben ohne die zwei Plattformen 😂
        Ja ich habe bereits angefangen, und es macht mir richtig Spaß die Collagen zusammenzustellen!
        Liebe Grüße❤️, Julia

        Gefällt 1 Person

  2. Hallo Nadine,
    die Collagen sind wirklich sehr aufwendig erstellt! Die von Reki gefällt mir am besten, die Bilder sind so schön! 🙂
    Ich habe auch vor, Bildcollagen zu meinen Charakteren, aber auch zu wichtigen Plätzen und Landschaften zusammenzustellen. Jedoch einfach in einem kleinen Buch: Bilder ausdrucken, ausschneiden und aufkleben 😉 Mir geht es weniger um eine Atmosphäre als um einen Gesamteindruck. Da sollen von charakteren auch typische Klamotten dargestellt sein, kleine Accessoires oder wie ihre Wohnung ausschaut.
    Liebe Grüße, Alex

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Alexandra!
      vielen lieben Dank, ja es hat ein Weilchen gedauert, das gebe ich zu 🙂
      Ein kleines und ein großes Notizbuch, indas ich die Infos und Bilder klebe, habe ich natürlich auch noch 🙂 ja, ein bisschen sieht man auf den Bildern auch den Kleidungsstil der Charaktere, zumindestens spiegeln die abgebildeteten Personen diese auch bestmöglich wieder 🙂
      Liebe Grüße zurück, danke dir für deinen Kommentar!
      Nadine

      Gefällt 1 Person

      1. Danke, habe mich heute rangesetzt und alle 44 Beitragsbilder gewechselt sowie die Bilder meiner Seiten… Gott, war das aufwendig! Wobei mir Pixabay doch lieber ist. Die Suche trifft meist schneller das, was ich mir vorgestellt habe. 😉

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s